Testangeln am Affolderner See

Im letzten Kurzurlaub hatte der Edersee absoluten Höchststand.

Vom Ufer aus fast nicht zu beangeln.

edersee-voll

Edersee bei Höchststand

 

Daher holte ich mir die 2 Tageskarte für den Affoldersee. Das Becken welches vom Edersee gespeist wird und in die Eder abfliest. Das kurze Stück der Eder zwischen dem Edersee und dem Affoldersee ist in der Tageskarte mit drinn, aber ausschließlich zum Fliegenfischen zugelassen.

affoldersee-im-nebel

Affoldersee im Nebel

 

Am Affoldersee darf im übrigen auch nur mit Kunstködern (Fliege, Blinker, Spinner, Wobler, Gummifisch usw.) geangelt werden.

Alle Naturköder und auch Kunstteig oder Maden und Mais aus Gummi und Kunststoff sind laut Karte nicht erlaubt.

spinnweben

Einfach weil es schön Aussieht. Aufgenommen am Affoldersee

 

Trotz aller Gerüchte, das am Affoldersee schon lange nichts mehr gefangen wird (obwohl Fische genug da sind), man sieht auch eigentlich nie einen Angler dort, versuchte ich mein Glück. Gefühlt war ich an den beiden Tagen auch der einzige der dort versuchte Fisch zu fangen.

 

Kurzum…. der Affoldersee ist trotzdem einen Besuch wert.

Und ich hatte nach den ersten 30 Minuten auch die erste Regenbogenforelle am Spinner.

regenbogenforelle

Regenbogenforelle aus dem Affoldersee

 

Fazit:

Ich werde öfter mal am Affoldersee mein Glück versuchen. In Kombi mit dem Edersee ist es sogar ein wenig günstiger. Vielleicht versuche ich mich mal mit der Fliegenrute direkt an der Eder.

 

Wir sehen uns am Wasser.

 

 

 

In eigener Sache

Ich stelle Euch hier meine Hobbys und meine Arbeiten in dem Bereich vor.

Wer Hilfe beim Schrauben am Motorrad benötigt und gesellig ist, kann sich ruhig bei mir melden.

Ihr findet mich auch bei www.das-fj1200-forum.de dort bin ich auch als User angemeldet.

Schreibt mich einfach an. Dort oder hier direkt unter:

markus ät schrauberleben.de

Gruß Markus