Die FJ wird *nackt* gemacht

Nach dem ersten Anschauen und dem obligatorischen *wiederbeleben* des Motors,

ging es nun ans *entkleiden* der Dicken.

k-Zerlegen-017

Ohne den ganzen Kunststoff sieht sie doch fast wieder gut aus. Aber nun mal ins Detail…..

k-Zerlegen-015

Hier kann man auch schön erkennen das eine *neue* gebrauchte Gabel fällig war. Der Kabelbaum ist übrigens später neu abgewickelt worden mit selbstverschweißendem Klebedand.

k-Zerlegen-006

Durch die Jahre ist die Originalfarbe ziemlich ausgeblichen. Wenn sie nicht wie beim Tank einfach vom Rost unterwandert wurde.

k-Zerlegen-008

Am Heck kann man es erahnen…. Aufgeklebte Zierstreifen die einfach überlackiert wurden.

Viel Arbeit für das Heißluftgebläse ;-)

k-Zerlegen-007

Und hier mal die andere Seite…. nicht wikrlich hübscher!

k-Zerlegen-011

Ein erneuter Ausblick auf den Rost und die bevorstehende Arbeit. Was für ein Glück das es so von mir gewollt war. Und der Preis war ja OK.

In eigener Sache

Ich stelle Euch hier meine Hobbys und meine Arbeiten in dem Bereich vor.

Wer Hilfe beim Schrauben am Motorrad benötigt und gesellig ist, kann sich ruhig bei mir melden.

Ihr findet mich auch bei www.das-fj1200-forum.de dort bin ich auch als User angemeldet.

Schreibt mich einfach an. Dort oder hier direkt unter:

markus ät schrauberleben.de

Gruß Markus